Recepte aus albanischen Küche

Ajvar mit Paprika und Aubergine

Nun ist die Zeit der Vorbereitungen für das Essen im Winter gekommen – Ajvar gehört unbedingt dazu. Hier das Rezept, wie man Ajvar vorbereitet.

hajvar

Zutaten:

•       30 Kilo Rote Paprika
•       15 Stück Aubergine
•       1 Kilo Möhren
•       1 Liter Öl
•       2 Bund Petersilie
•       Salz
•       2-3 EL Zucker

Zubereitung:

Die Paprika werden gut waschen, die Kerne entfernt, gebacken/gegrillt und die Haut entfernt. Die Möhren und Auberginen werden gewaschen, in Stückchen geschnitten und mit der Fleischmaschine gehackt. In einem grösseren Topf wird ein Glas Öl erhitzt. Möhren und Auberginen dazu geben. Die Masse wird solange gerührt, bis das Wasser verdampft. Inzwischen werden auch die Paprika gehackt und in den Topf dazugegeben. Die Masse wird erneut solange gekocht und gerührt, bis die Wasser verdampft und eine dicke Masse entsteht. Dann wird das restliche Öl, Salz, die klein gehackte Petersilie und 2 bis 3 Esslöffel Zucker hinzugegeben und weiter gerührt.

Erhitzte Gläser werden mit Ajvar gefüllt, da drauf wird noch heisses Öl hinzugegeben. Die Gläser werden mit doppelter Folie verschlossen und mit einer Decke gedeckt. Nachdem die 12 Stunden geruht haben, stellen wir sie an einem kühlen Platz.

Auf der gleichen Art kann man auch Ajvar nur aus Paprika machen.

Guten Appetit!

 

 Weitere aus Recepte aus albanischen Küche