News

Nutzung von Antibiotika: Kosova ist Europameister

In den europischen Ländern nutzen 36% der Jugendlichen unter 18 Jahren Antibiotika. In Kosova sind es gar 67%.

Was der Nutzung von Antibiotika betrifft, gilt Kosova als Europameister. Laut einer europaweiten Spitalstudie in Kinderkliniken nehmen 36% der Jugendlichen unter 18 Jahren Antibiotika. In Kosova sind es 36%.

Lul Raka, Mikrobiologe und Koordinator des kosovarischen Büros für die Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Kontrolle und Vorbeugung von Krankheiten sagte Radio Freies Europa dass Kosova europaweit bei der Nutzung von Antibiotika an erster Stelle steht. Die Ergebnisse der Studien in Kosova sind alarmierend. Wenn dieser Trend so anhält, werden wir bis 2015 mehre Tote durch resistente Keime haben als durch Krebs, warnt er.

“Bei der Generalversammlung der UN wurde zum vierten Mal auch über die Resistenz gegen Antibiotika diskutiert. Alle Teilnehmer haben dieses wichtige Thema bei der Verhandlungen adressiert. Kosova ist eines der Länder der Region, das einige der Aufgaben bereits erledigt hat. Wir arbeiten nun an der Strategie und am Aktionsplan bezüglich der Antibiotikaresistenz”, sagt Raka.

In vielen Apotheken in Kosova werden Antibiotika auch ohne Rezept von Arzt verkauft. Die kleine Anzahl von Pharmainspektoren kann sicher nicht die nötigen Kontrollen durchführen.

Vize-Gesundheitsminister bestätigt, dass es bereits eine Kommission  gibt, die den Verkauf von Medikamenten ohne Rezept bekämpft. Dies gilt besonders für Antibiotika.
In den kosovarischen Apotheken heisst es, die Konsumenten verhalten sich bewusster und versuchen nicht so oft wie früher, sich selbst zu heilen.
Das neue Gesetz zur Krakenversicherung und für Rückerstattung von Medikamenten wird die unkontrollierte Nutzung von Medikamenten ohne Rezept erheblich einschränken.