Kultur

Albanische Künstler und Sportler am 3. September im Vatikan erwartet

Namhafte albanische Persönlichkeiten aus Sport und Kultur werden auf dem Konzert “Hymne von Mutter Teresa” auftreten, das am 3. September im Vatikan stattfindet. Die weltbekannten Künstler Rita Ora, Inva Mula, Ermonela Jaho, Shkëlzen Doli, Zajmir Pirgu, Ramë Lahaj und Gëzim Mushketa werden Musik performen, während der langjährige Kapitän der albanischen Nationalmannschaft Lorik Cana das Gedicht von Mutter Teresa “Dua të kthehem në Shqipëri” / “Ich möchte nach Albanien zurückkehren” vortragen wird. An dieser Feierlichkeit werden auch die kosovarische Judoka Majlinda Kelmendi und die Jungschauspieler Lum Veseli und Andi Bajgora teilnehmen.

“Die Teilnahme der weltbekannten albanischen Künstlern ist eine grosse Sache. Diese Solisten sind der Stolz unserer Nation und sie werden ohne Honorar auftreten. Ich habe sie im Frühjahr kontaktiert und sie alle haben sofort zugesagt”, sagt die kosovarische Produzentin Diana Toska, die zusammen mit der Diözese von Kosova und mit der kosovarischen Oper und Philharmonie das Konzert zu Ehren von Mutter Teresa organisiert.
Die kosovarische Regierung hat ein Budget in Höhe von 300’000 Euro für Aktivitäten im Rahmen der Heiligsprechung von Mutter Teresa zur Verfügung gestellt.
Papst Franziskus hat das Dekret für die Heiligsprechung von Mutter Teresa unterzeichnet und die entsprechende Zeremonie findet im Petersdom am 4. September statt. Dieses Datum wird im Apostolischen Kalender künftig als der Tag der albanischen Heiligen Mutter Teresa von Kalkuta gelten.


Interessante Neuigkeiten aus dem Internet