Erfolgsgeschichten

Krenar Sinani, macht seine Leidenschaft für BMW-Fahrzeuge zum Beruf

Krenar Sinani erzählt albinfo.ch von seinem Weg zum Erfolg mit der Automarke BMW und seiner Leidenschaft für diese, welche auch die meisten Albaner:innen mit ihm teilen.

Albaner:innen erfahren immer mehr Anerkennung in der Schweiz. Dank ihres Engagements und ihren Talenten für die jeweilig ausgeübten Berufe. Albaner:innen sind mittlerweile in vielen Sektoren vertreten sowohl in der Wirtschaft wie auch in typisch handwerklichen Berufen. Mit diesen Errungenschaften vertritt eine neue, junge und bestens integrierte Genration das ursprüngliche Herkunftsland.

Albaner:innen haben bewiesen, dass die Integration in eine neue Kultur bestens funktioniert. Sie passen sich jeder Situation an, ohne sich von ihren Wurzeln zu lösen.

Als Beweis für erfolgreiches integrieren dient nun auch Krenar Sinani, der aus einem Bergdorf Namens «Rainica» im Kosov stammt. Der Albaner arbeitet nicht nur für die Binelli Group, den grössten Schweizer BMW Group Partner, sondern wurde auch zum erfolgreichsten BMW-Verkäufer gekürt und trägt nun den Titel «der Stolz von BMW»

Krenar Sinan ist in Bern aufgewachsen und zog 2000 mit seiner Familie nach Dietikon, Zürich. Die Leidenschaft für BMW-Autos ist laut Krenar ein Phänomen, das bei den meisten Albanern:innen aufzutreten scheint.

“Ich wollte schon immer ein Luxusauto wie einen BMW”, sagt er. Seine Leidenschaft für Autos entfachte sich schon in jungen Jahren. Aus diesem Grund wusste er, dass seine berufliche Laufbahn in dieser Branche stattfinden würde.

2007 begann Krenari seine Lehre als Detailhandelsfachmann für Automobilteile bei der Binelli Group, da wusste er schon, dass er eines Tages ein Bestandteil einer Luxusautomarke wie BMW sein wird.

Welches Fahrzeug konnte er als erstes verkaufen?

Sein grosser Wunsch, Teil dieser Marke zu sein, liess ihn nie sein Ziel aus den Augen zu verlieren und schaffte es so seine Ausbildung zum Detailhandelsfachmann für Automobilteile erfolgreich zu absolvieren. Dank seines Engagements baten ihn seine Vorgesetzten eine weitere zweijährige Ausbildung anzuhängen, um seinen Traum Als Automobilverkäufer verwirklichen zu können. Dies führte nun zu seinem Status als erfolgreichster Verkäufer der Binelli Group.

An die Anfänge seines Erfolgs in dieser Branche erinnert sich Krenari als wäre es gestern gewesen. An einer Autoausstellung in Zürich konnte er 2013 ein Fahrzeug der Marke «Skoda» verkaufen. An diesen Moment erinnert er sich gern. Die Zeit als er als Automobilverkäufer anfing, war für Krenar sehr herausfordernd, da er damals der einzige Albaner im Team war. Heute gilt er als Experte und geniesst nicht nur nationale Anerkennung, sondern wurde auch schon europaweit für seine Leistungen geehrt. Krenar ist äusserst leidenschaftlich was seinen Beruf angeht und geniesst die Nähe zu seinem immer mehr wachsenden Kundenstamm. Er möchte für all jene da sein, die sich für die Marke BMW interessieren und begeistern.

Foto Armend Berisha

Wer sein Fahrzeug beim Krenar bezieht, erhält auch das Rundumpaket.

Das Pandemiejahr hat dank seines Ehrgeizes seinen Erfolg nicht gebremst. Er ist auf dem besten Weg seinen Verkaufsrekord zu brechen.

Der erfolgreiche Autoverkäufer sagt, dass das Gerücht, dass nur Albaner:innen schnelle BMWs fahren, ein Klischee sei. «Albanische Käufer:innen bevorzugen weisse oder schwarze BMWs, die mit allen Optionen ausgestattet sind». Auch sagt er, mit einem Lachen: «Diese Fahrzeuge bitten fast schon, günstiger zu sein “. Auch sagt er, dass diese nach “Kauf mich!” schreien. Da er für jede Anfrage der Käufer:innen verantwortlich ist, auch nachdem der Kaufvertrag abgeschlossen wurde, sei das sehr relevant für ihn.

Er bestätigt, dass albanische Käufer:innen pünktlicher und regelmässiger bezahlen. Es kommt selten vor, dass ein Auto aufgrund von Überschuldung beschlagnahmt wird.

“Ein teures Auto zu leasen ist nicht einfach, weil wir strenge Kontrollkriterien haben”, sagt Krenar und bestreitet die Gerüchte, dass jeder ein Luxusauto von BMW fahren kann.

Foto Armend Berisha

Weshalb ein Leasing?

Aber warum bietet die “Binelli Group” nicht auch Autokredite, sondern nur Leasingmöglichkeiten an? “Wir schützen immer die Interessen der Kund:innen, weil Banken das Auto stets aufgrund des Kaufwertes bewerten. Bei Krediten hingegen nimmt der Wert des Fahrzeuges ab, sobald es den Ausstellungsraum verlässt. Darüber hinaus ist die Versicherung Vollkasko eine 4-jährige Garantie und inkludiert kostenlosen Service für 10 Jahre, erklärt der albanische Spezialist für die BMW M-Serie.

Der Wert solcher Autos liegt bei bis zu 300 Tausend Franken, da Albaner:innen leidenschaftlich gerne Autos der BMW M-Serie erwerben. Als grosser Fan dieser Serie hat Krenari einen BMW-M5 für sich bestellt. In der ganzen Schweiz gibt es nur 5 Autos dieses Typs. Als junger Mann hatte er im Alter von 18 Jahren einen Mini Cooper erhalten, ein Geschenk von seinem Vater.

Der BMW-Experte liebt die Überraschungen, die albanische Eltern ihren Kindern bereiten. “Ihre Augen leuchten, wenn sie ihre Autos erhalten”, sagt er. “Es gibt Albaner:innen, die es nicht wagen M-Fahrzeuge, aufgrund der Meinung ihrer Vorgesetzten, zu ergattern”.

Krenari kann man nur kennenlernen, falls ein Termin bei ihm gebucht wird. So kann er den Titel als erfolgreichster BMW-Verkäufer beibehalten.

Foto Armend Berisha

Er wird von Kund:innen sowohl auch von Partner:innen geschätzt

Diejenigen, die Krenar kennen und mit ihm zusammenarbeiten, schätzen ihn als einen glücklichen Menschen ein, welcher BMW-Autos bis ins kleinste Detail kennt. Mit seinen fundierten Kenntnissen in der Automobilbranche hatte er auch grosse Unternehmen davon überzeugt, mit der Binelli Group in Zürich zusammenzuarbeiten.

Zurzeit gebühren ihm meistens albanisch sprechende Kund:innen Respekt.

Ein gutes Beispiel dafür ist das in Rümlang lebend Ehepaar Kqiku, welches gerade ihr Traumauto im Showroom der Binelli Group in Zürich gekauft hat. Aber warum genau von Krenar?

“Krenar ist der beste Verkäufer, den ich je getroffen habe”, sagt Herr Kqiku beim Ausprobieren des BMW 840i Gran Coupé, welchen er bereits schon kaufen wollte. Er sagt mit Stolz, dass er seinen BMW gegen kein anderes Auto austauschen würde, da dieses sowohl von Jung als auch von Alt geliebt werden würde.

Krenari ist verheiratet und hat eine 3-jährige Tochter. Er sagt auch, dass er seinen Erfolg seiner Familie zu verdanken hat, die ihn stets unterstützt hat.

 


Interessante Neuigkeiten aus dem Internet