Nachrichten

Überschwemmungen in Kosova, viele Orte unter Wasser

Nach heftigen Regenfällen sind besonders Malisheva, Suhareka, Rahovec, Kamenca, Lipjan, Shtime, Drenas, Prizren und ein Teil der Hauptstadt Prishtina von Überschwemmungen betroffen. Der materielle Schaden ist gross. Ununterbrochene Regenfälle und die Schneeschmelze haben in grossen Teilen von Kosova zu Überschwemmungen geführt. Besonders die Stadt Malesheva ist stark betroffen. Viele Strassen sind blockiert; Schüler mussten evakuiert […]

Nach heftigen Regenfällen sind besonders Malisheva, Suhareka, Rahovec, Kamenca, Lipjan, Shtime, Drenas, Prizren und ein Teil der Hauptstadt Prishtina von Überschwemmungen betroffen. Der materielle Schaden ist gross.

Ununterbrochene Regenfälle und die Schneeschmelze haben in grossen Teilen von Kosova zu Überschwemmungen geführt. Besonders die Stadt Malesheva ist stark betroffen. Viele Strassen sind blockiert; Schüler mussten evakuiert werden. Die Lage ist kritisch auch in Suhareka, Rahovec, Kamenica, Lipjan, Shtime, Drenas, Prizren und in Teilen der Hauptstadt. Viele Flüsse sind über die Ufer getreten.

Premierminister Isa Mustafa hat die zuständigen Behörden angewiesen, dringende Massnahmen zu ergreifen. Besonders das Ministerum der Sicherheitskräfte des Kosova und das Innenministerium sind jetzt gefragt. Auch ist das Zentrum für Notfälle im Rahmen des Büros des Regierungschefs sind in Alarmbereitschaft. Alle Verantortlichen der Institutionen sollen sich mit lokalen Behörden koordinieren, um notwendinge dringende Massnahmen zur Beweltigung der schwierigen Lage durchzuführen und den betroffenen Ortschaften und Menschen zu helfen.

Die Stadt Malisheva meldet, dass sich die Lage dort weiter verschlimmert. Der Schaden ist gross, doch glücklicherweise gibt es keine menschliche Opfer.

“Fast alle Einfahrten in die Stadt sind von den Wassermassen blockiert, nachdem der Fluss Mirusha über die Ufer getreten ist. Jedes Dorf ist betroffen”, heisst es in einer Mitteilung.

Von Überschwemmungen sind auch mehrere Ortschaften in Drenas betroffen, hauptsächlich die Zonen um den Fluss Drenica wie die Dörfer Komoran, Zabel i Ulët, Korroticë e Ulët, Shtrubullovë, Kizhnarekë.


Interessante Neuigkeiten aus dem Internet