News

33 Verkehrsunfälle in 3 Tagen

Laut lokalen Medien haben sich in drei Tagen in der Region Skopje 33 Verkehrsunfälle ereignet. 12 Personen wurden verletzt.

Das Ankommen der Landsleute aus der Diaspora führt zu grösseren Problem auch für den Verkehr in Mazedonien. Laut lokalen Medien haben sich in den letzten drei Tagen in der Region Skopje 33 Verkehrsunfälle ereignet, 12 Personen wurden dabei verletzt.

Am 22. Juli musste die Verkehrspolizei ausrücken und 13 Verkehrsunfallorte sichern. Bei 11 Unfällen gab es nur Materialschaden, bei zwei Unfällen wurden auch Personen verletzt. Am 23. Juli ereigneten sich 10 Unfälle. In vier dieser Unfälle wurden fünf Personen leicht verletzt. Dann am 24. Juli wurden 20 Unfälle registriert, bei denen in zwei Unfällen mehrere Personen schwer verletzt wurden, schreibt Telegrafi.

In den letzten drei Tagen hat die Polizei auch viele Verstösse gegen die Verkehrsregeln geahndet. 78 Autos schleppte die Polizei weg.

Auch in Kosova ereignen sich in den Sommermonaten viele Verkehrsunfälle, hauptsächlich aufgrund des höheren Verkersaufkommens mit dem Ankommen der Landsleute aus der Diaspora.