Kosova

Alle Paraglidingrouten führen nach Prizren

Ardalli Celina, der leidenschaftlich gern fliegt, hat diese Leidenschaft zu seinem Beruf und einer Touristen-Attraktion gemacht

Wenn Sie sich mit Paragliding im Kosovo beschäftigen, führen alle Wege nach Prizren, sagt Ardall Celina von “Paragliding Kosova”. Ardalli, der leidenschaftlich gern fliegt, hat diese Leidenschaft zu einer Tourismusattraktion gemacht und erstmals im Kosovo Paragliding als ein weiteres Angebot für Tourist:innen und Besucher:innen eingeführt.

Paragliding wird seit 2018 Tourist:innen in Prizren angeboten. Ursprünglich eine Initiative von Enthusiast:innen des Sportclubs “Aeroklub Shkaba” in Prizren, der 2010 von einer Gruppe von Freunden gegründet wurde, die diesen Adrenalinsport lieben. Dies diente dazu das touristische Angebot der Stadt zu verbessern. Seit seiner Gründung hat “Aeroklub Shkaba” an mehr als 40 Paragliding-Wettbewerben teilgenommen, bei denen Mitglieder:innen des Clubs tolle Ergebnisse erzielt und sowohl bei nationalen als auch bei internationalen Wettbewerben Medaillen erhalten haben.

Prizren ist eine Touristenstadt die viel Anerkennung geniesst, denn sie beherbergt nicht nur viele Outdoor-Aktivitäten sondern lässt Besucher:innen auch traditionelle und zeitgenössische Kunst geniessen. In der Nähe von Prizren befinden sich die Sharr Berge, die äusserst gute Bedingungen bieten, um den Paragliding-Sport auszuüben.

Wie lange beschäftigen Sie sich schon mit Paragliding?

Ich bin seit 2010 aktiv im Gleitschirmfliegen tätig. In den ersten Jahren habe ich diesen Sport als Amateur praktiziert, aber im Laufe der Zeit hat mich die Liebe zum Gleitschirmfliegen und der Wunsch, mich im Sport zu beweisen, dazu veranlasst, mich professionell damit auseinanderzusetzen und an vielen Wettbewerben teilzunehmen. National so wie auch international.

Wie kam es zur Leidenschaft für diese Aktivität?

Adrenalinsport, habe ich stets bevorzugt. So beschäftigte ich mich seit meiner Kindheit aktiv mit Skifahren und Bergsteigen, bis ich mit Paragliding und dem Gefühl des Fliegens vertraut wurde. Vom ersten Flug an hatte ich eine besondere Verbindung zu diesem Sport und zum Fliegen im Allgemeinen. Mit anderen Worten, ich erkannte, dass dies meine wahre Leidenschaft war. Vielleicht war er bis dahin ohne mein Bewusstsein in mir gewesen.

Was hat Sie dazu veranlasst, Paragliding als Tourismusattraktion zu vermarkten?

Alle Paraglider:innen sind bestrebt, ihre Leidenschaft mit anderen Menschen zu teilen. Es gibt kein besseres Gefühl, als jemandem das Gefühl des Fliegens zu übermitteln. Wir haben immer versucht, all unseren Freunden und Verwandten dieses Gefühl zu bieten, und jeder Flug war für uns und für diejenigen, die es versucht haben, ein aussergewöhnliches Erlebnis.

 

Das Teilen von Fotos und Videos von unseren Paragliding-Ausflügen auf den sozialen Netzwerken, hat dazu beigetragen, dies die Anzahl Interessent:innen sich verdoppelt hat. Dies hat dazu geführt, dass wir viele Anfragen nach Flügen aus dem gesamten Kosovo erhalten haben, die wir aufgrund des Mangels an Personal und Ausrüstung nicht erfüllen konnten.

Aus dieser Situation entstand natürlich das Tourismusangebot von “Twin Paragliding”. So organisierten sich einige Verbände unter dem Namen “Paragliding Kosova” und begannen mit dem kommerziellen Angebot von Doppelflügen. Später gelang es uns mit finanzieller Unterstützung der Schweizer Organisation Swisscontact und der Gemeinde Prizren, unsere Mitarbeiter:innen international auszubilden und zu zertifizieren und angemessene Ausrüstung für diese Dienstleistungen bereitzustellen.

 

Aus welchen Standpunkten im Kosovo aus fliegen Sie?

Wir bieten hauptsächlich kommerzielle Flüge von Cvileni nach Prizren, von Lipa nach Peja und von Shymeku nach Istog an. Alle diese Standorte bieten sehr gute Flugbedingungen.

Welche Organisation oder Firma verwaltet das Paragliding?

Kommerzielle Doppelflüge werden von “Paragliding Kosova” verwaltet, darunter professionelle Pilot:innen aus verschiedenen im Kosovo tätigen Clubs.

Welche Tourist:innen, nutzen das Angebot des Paragliding?

Das Paraglidin-Angebot wird sowohl von Einheimischen als auch von Besucher:innen gebucht, die im Kosovo verweilen. Auf dem Höhepunkt der Gleitschirmsaison, also in den Sommermonaten, wird das Angebot hauptsächlich von Kosovar:innen die ausserhalb leben genutzt, welche auch die Haupttourist:innen des Landes sind.

Welche anderen Aktivitäten bieten Sie in Kombination mit Paragliding an?

Ein weiteres Angebot in unserem Portfolio ist Camping mit der Familie in der Natur. In diesem Jahr werden wir den Klettersteig “Via Ferrata” in Prizren anbieten. Neben der Weiterentwicklung des Paragliding-Angebots als Freiflug, hoffen wir, bald ein weiteres flugbezogenes Angebot auf den Markt zu bringen. Es geht darum, mit Paratrike zu fliegen, das den Flug nicht nur von den Bergen, sondern auch vom Feld aus ermöglicht.

 

Prizren als Stadt bietet viel. Wir sind zuversichtlich, dass Aktivitäten, die aussergewöhnliche Erinnerungen für Besucher:innen schaffen, wie paragliding, klettern, kajakfahren und andere Angebote, die dieser Stadt hinzugefügt werden, diesen Ort zu einem beliebten Ziel für Wochenenden für lokale Tourist:innen machen werden, sowohl regional als auch international.

 

So finden Sie “Paragliding Kosovo”

Kontakte werden hauptsächlich über soziale Netzwerke oder über die Plattform zur Buchung von Tickets für Outdoor-Aktivitäten www.KosovoPass.com hergestellt. Jetzt werden immer mehr Reservierungen über www.KosovoPass.com vorgenommen und verwaltet, da die Plattform neben Informationen zum Angebot auch die Möglichkeit bietet, die Möglichkeit für die professionelle Kommunikation zwischen dem Dienstanbieter:innen und Nutzer:innen.

Allen Teilnehmer:innen wird ein Transport von der Stadt zur Landebahn, ein Doppelflug über die Stadt, Videos aus ihrer Erfahrung und schliesslich ein Rücktransport vom Landepunkt in die Stadt angeboten.

In Kürze auch mit Paratrike fliegen

Neben der Weiterentwicklung des Paragliding-Angebots als Freiflug hoffen wir, bald ein weiteres flugbezogenes Angebot auf den Markt zu bringen. Es geht darum, mit Paratrike zu fliegen, das den Flug nicht nur von den Bergen, sondern auch vom Feld aus ermöglicht.


Interessante Neuigkeiten aus dem Internet