Erfolgsgeschichten

Der Traum von der Rückkehr

Latif Berisha, ehemaliger Flüchtling in der Schweiz, kehrte vor dem Krieg nach Kosova zurück, im Jahr 1998. Er hatte in der Schweiz vor allem als Reparateur von Fernsehapparaten gearbeitet. Wie Latifi erzählt, kehrte er unabhängig von seiner guten Situation in der Schweiz in seine Heimat zurück, um bei seiner Familie zu sein und um am Wiederaufbau und der Entwicklung des kosovarischen Staates teilzunehmen. Heute führt Latifi seine eigene Firma mit drei Mitarbeitern. Er produziert komplexe Maschinen für westliche Firmen im Bereich Technologie und Informatik.

Latif Berisha arbeitet mit Leidenschaft im Bereich von technologischen Innovationen. Dank seiner Hartnäckigkeit und seinem Einsatz gelingt es ihm, viele Probleme zu lösen, indem er sehr kreative Wege zur Überwindung aller möglichen schwierigen Situationen in der Firma findet.

Als begeisterter Ingenieur ist er überzeugt, dass der IT-Bereich in Kosovo sich erfolgreich entwickeln lässt.

Folgen wir dem Weg des ehemaligen Emigranten, der die Schweiz verliess und für immer nach Kosova zurückkehrte.


Interessante Neuigkeiten aus dem Internet