-Unternehmen

Ein Abend voller Innovation und Inspiration

Die Veranstaltung bei Google Zürich war nicht nur ein Highlight im Kalender, sondern auch ein Meilenstein in der Mission von swissalbs, eine Gemeinschaft von Innovatoren und Vordenkern zu fördern und zu unterstützen

Die beeindruckenden Räumlichkeiten von Google Zürich waren erfüllt von Energie, als swissalbs zu einem einzigartigen Event einlud. Knapp 200 Gäste versammelten sich, um die faszinierende Welt der künstlichen Intelligenz zu erkunden.

Hans Tran . Google Zürich

Der Abend begann mit einem inspirierenden Vortrag von Hans Tran über die AI-Revolution. Er erklärte, wie AI-Technologien das Potenzial haben, verschiedene Branchen zu transformieren, und betonte die Bedeutung von AI für zukünftige Geschäftsentwicklungen.

 

Kristian Kabashi von Numaric

Kristian Kabashi von Numarics folgte mit spannenden Einblicken in die Anwendung von AI in der Geschäftsadministration. Er zeigte praxisnah, wie AI genutzt werden kann, um Geschäftsprozesse effizienter zu gestalten und administrative Aufgaben zu automatisieren. Besonders beeindruckend waren seine Beispiele aus der Praxis, die zeigten, wie Unternehmen durch den Einsatz von AI ihre Effizienz steigern konnten.

Pren Pervorfi von smzh

Pren Pervorfi von smzh sprach über die menschliche Note in der AI. Er betonte, dass trotz aller technologischen Fortschritte der menschliche Kontakt und die menschliche Empathie unverzichtbar bleiben. Seine Präsentation hob hervor, wie AI dazu beitragen kann, die menschliche Interaktion zu verbessern und zu unterstützen, anstatt sie zu ersetzen.

Hekuran Avdili

Hekuran Avdili präsentierte AI als Kreativ-Assistent und zeigte beeindruckende Beispiele, wie Künstler und Kreative AI nutzen können, um ihre Arbeit zu bereichern. Er demonstrierte, wie AI innovative Lösungen und kreative Impulse liefern kann, die den kreativen Prozess erheblich bereichern.

David Parolo

Ein besonderes Highlight des Abends war das Selbstexperiment von David Parolo, bei dem er ein AI-generiertes Bier namens Mu’Pi erschuf. Die Gäste hatten die Gelegenheit, dieses einzigartige Bier beim Apéro zu geniessen. Dieses Projekt zeigte eindrucksvoll, wie vielseitig AI eingesetzt werden kann und dass sie auch in unerwarteten Bereichen, wie der Bierherstellung, innovative und spannende Ergebnisse liefern kann. Mu’Pi, ein sensationelles Projekt, das definitiv weiterverfolgt werden sollte.

Durch den Abend führte Arbela Statovci, Mitgründerin und Vorstandsmitglied von swissalbs. Mit Charme, Souveränität und einer Portion Humor begleitete sie die Gäste durch das Programm und sorgte dafür, dass sich alle wohl und willkommen fühlten.

Zusätzlich zu den spannenden Vorträgen und Diskussionen bot die Veranstaltung eine Reihe von Networking-Möglichkeiten, bei denen Teilnehmer wertvolle Kontakte knüpfen und ihre Erfahrungen austauschen konnten. Viele Gäste äusserten ihre Begeisterung über die Qualität der Präsentationen und die Tiefe der behandelten Themen.

Die vorgestellten Projekte und Technologien boten nicht nur einen Einblick in die aktuellen Trends der AI, sondern auch in zukünftige Entwicklungen, die die Art und Weise, wie wir arbeiten und leben, grundlegend verändern könnten. Von der Automatisierung administrativer Aufgaben bis hin zu kreativen Anwendungen und innovativen Geschäftsmodellen – die Möglichkeiten scheinen endlos.

swissalbs wird weiterhin solche inspirierenden Veranstaltungen organisieren, um eine Plattform für den Austausch von Wissen und Ideen zu bieten. Die regelmässigen Foren werden sich verschiedenen Themen widmen, um eine breite Palette von Interessen abzudecken und einen kontinuierlichen Dialog über die Zukunft der Technologie und Innovation zu fördern.

Die Gäste verliessen den Abend mit einem Gefühl der Begeisterung und des Antriebs, die neuen Erkenntnisse in ihren eigenen Projekten und Unternehmen anzuwenden. Die positiven Rückmeldungen und das grosse Interesse an zukünftigen Veranstaltungen bestätigen den Erfolg dieses Abends und motivieren swissalbs, weiterhin spannende und innovative Events zu planen.

Die Veranstaltung bei Google Zürich war nicht nur ein Highlight im Kalender, sondern auch ein Meilenstein in der Mission von swissalbs, eine Gemeinschaft von Innovatoren und Vordenkern zu fördern und zu unterstützen. Es bleibt zu erwarten, dass die kommenden Veranstaltungen ebenso inspirierend und erfolgreich sein werden, mit vielen weiteren bahnbrechenden Ideen und Projekten.

Ein besonderer Dank gilt Google für die Bereitstellung der eindrucksvollen Räumlichkeiten, unseren Partnern smzh und Numarics für ihre wertvolle Unterstützung sowie unserem Sponsor Soccey AG, ohne die ein Anlass in diesem Rahmen nicht möglich gewesen wäre.

Mehr Fotos: GALERI

Fotos: Fiona Murtaj/Albinfo.ch

 


 Weitere aus -Unternehmen