E-Diaspora

Ist Gashi beim Versuch getötet worden, von der IS zu fliehen?

Valdet Gashi

Für den zweifachen Thaiboxweltmeister Valdet Gashi, der in Deutschland gelebt hatte und in der Schweiz mit seiner Thaiboxschule bekannt wurde, hiess es vor zwei Wochen, er ist in Syrien getötet worden, wo er auf der Seite der ISIS gekämpft hat. Wie er umgekommen ist, blieb allerdings unklar. Sein Bruder sagte, er sei getötet worden, als er versucht habe, von der IS zu fliehen.

Laut Informationen der syrischen Menschenrechtsorganisation SOHR ist Gashi getötet worden, als der versucht hatte, von Aleppo zu fliehen, meldet IBT Times. Doch laut IBT Times bleiben Zweifel, ob diese Version stimmt. Dies weil, SOHR andere Quellen zitiert, wonach Gashi noch lebt und versucht, von der IS zu fliehen.