News

Kosovarische Vorwahl +383 kommt im Juni 2018

Ab Juni 2018 werden die bestehenden Codes +377 und +386 abgeschafft.

Die neue kosovarische Vorwahl +383, Ergebnis der Verhandlungen zwischen Kosova und Serbien in Brüssel, wird im kommenden Jahr funktionalisiert. Damit werden auch die bestehenden Codes +377 (Monaco) und +386 von VALA (Slowenien) und IPKO abgeschafft. Die kosovarische Regulierungsbehörde für Telekommunikation wird ab kommender Woche die Arbeit des serbischen Anbieters MTS prüfen. Dieser soll künftig legal auch in Kosova agieren, wenn auch mit einer beschränkter Anzahl an Anschlüssen.

“Die Hauptlast und die Verantwortung für die Einführung tragen die Anbieter selbst. Die bestehenden Codes +373 und +386 wird man bis Mitte Juni 2018 nutzen können. Ab Juni 2018 wird dann nur noch das Codes +383 gültig sein”, sagt Kreshnik Gashi von der kosovarischen Regulierungsbehörde für Telekommunikation.
Seine Behörde wird ab dieser Woche auch die Arbeit des serbischen Anbieters MTS überwachen, der nun auch legal mit einer Anzahl von 60’000 Anschlüssen in Kosova in den von Serben bewohnten Teilen des Landes operieren kann.
Die Internet-Anbieter in Kosova haben ihre Dienstleistungen mit Verspätung angeboten. Zur Zeit haben rund 70% der Menschen in Kosova Zugang zum World Wide Web. Sie werden ihre Technologien weiter modernisieren müssen, um der gestiegenen Nachfrage gerecht zu werden, so Gashi.