Kultur

Astrit Alihajdari mit neuen TV-Projekt in Österreich

Am Sonntag ist der Schauspieler Astrit Alihajdari wieder im österreichischen Fernsehen zu sehen. Er spielt im neuen ORF2-Tatort.

Nach dem Erfolg im Soko-Kitzbühl – Erlösung keht der albanischstämmige Schauspieler Astrit Alihajdari, der in Wien lebt und arbeitet, ins österreichische Fernsehen zurück. Er wird im neuen Tatort im ORF spielen.

“Die Folge, in der ich auftrete, spielt grösstenteils in Wien und in Bratislava. Ich spiele einen Undercover-Agenten, der sich in eine Mafia-Organisation einschleicht”, sagt Alihajdari für albinfo.ch

Der junge Schauspieler mit Wurzeln in Istog in Kosova hat gerade die Dreharbeiten für sein Regiedebut abgeschlossen. “Es handelt sich um den Film ‘Schatzi’, der eine Produktion von ‘YLLIRA Film’ ist. Für diesen Film haben wir auch über ihre Plattform albinfo.chSchauspieler gesucht”, sagt Alihajdari. Die Dreharbeiten sind sehr gut verlaufen – er sei sehr zufrieden mit der Arbeit der Schauspieler und des gesamten Teams.


Interessante Neuigkeiten aus dem Internet