Das Winter im Kosovo, wie im Märchen

Ziel von Bujar Gashi, Schönheiten von Kosova promoten

Die Fotos wurden in vielen schönen Gegenden in Kosova gemacht; in Brezovica und Rugova, aber auch in vielen historischen Stätten, die leider zu wenig besucht werden.

 

  • Foto: Bujar Gashi

  • Foto:Bujar Gashi

  • Foto:Bujar Gashi

  • Foto:Bujar Gashi

  • Foto:Bujar Gashi

 

Kosova hat eine sehr schöne Natur. Viele Gegenden haben die Menschen noch nicht für sich entdeckt und wissen wenig über die fabelhaften Schönheiten. „Explore Kosova“ ist eine Plattform, die die schöne Natur von Kosova preist. Gründer von diesem Projekt ist der Geograph und Fotograf Bujar Gashi. „Ziel dieses Projektes ist es, die Natur und das kulturelle Erbe von Kosova zu promoten“, sagt Gashi für das Magazine albinfo. „Explore Kosova“ betreibt auch eine entsprechende Facebook-Gruppe mit vielen Mitgliedern. Dort sind Fotos aus vielen Gegenden in Kosova hochgeladen. Flüsse, Seen, Höhlen oder religiöse Objekte sind ebenfalls im Fokus des bekannten Fotografen. „Ein attraktiver Ort ist die Höhle Marble in Radac, dort der Fluss Drini i Bardhë seine Quelle hat.“

Gewinner von vielen Preisen

Der Fotograf Bujar Gashi hat viele nationale und internationale Preise für seine Bilder gewonnen. Er ist Autor von drei Ausstellungen, die jedes Mal das Ziel hatten, Kosova zu promoten. Zuletzt stellte er seine Bilder in der Türkei aus. Und im Flughafen Prishtina hängen 12 seiner Bilder, die die Kultur und Geschichte von Kosova präsentieren.

bujari

Gashi präsentiert Kosova in verschiedenen Messen

„Neben der Natur möchte ich auch Folkloregruppen oder Individuen präsentieren, die während der schwierigen Jahre für uns alle sehr viel von sich gegeben haben. Ich hatte das Glück, sie zu porträtieren, denn viele von denen sind leider nicht mehr unter uns“, sagt Gashi.

Die Bilder von Gashi präsentierten Kosova an der „Expo 2016“ in Antalya. An dieser international bekannten Messe hat Kosova einen ehrwürdigen Platz erhalten. „Es war grossartig, wie unser Land in Antalya präsentiert wurde“, so Gashi. „Die Besucher konnten 12 meiner Bilder sehen. Neben Musik und Tänzen wurde auch der Film ‚Shok‘ gezeigt, der ja bei den Oscar mit dabei war“, erzählt Gashi.

 

 

 

 

 Kurzer Lebenslauf

  • Name FamiliennameBujar Gashi
  • Heimatort:Kosovo
  • WohnortKosovo
  • Beruf:FOTOGRAF