Themen

Reden wir! 20 Stimmen zu Rassismus in der Schweiz

Der von der FRB lancierte Podcast bietet Gelegenheit für das Gespräch mit Expertinnen und Experten über alte und neue Herausforderungen der Rassismusbekämpfung

2021 wird die Fachstelle für Rassismusbekämpfung des Bundes 20 Jahre alt. Es ist der Moment für eine Zwischenbilanz: Wo steht die Rassismusbekämpfung heute? Und wie soll sie sich weiterentwickeln? Darüber diskutieren ab dem 12. November 2021 20 Gäste in der zehnteiligen Podcastreihe «Reden wir! 20 Stimmen zu Rassismus».

Seit 20 Jahren gestaltet, fördert und koordiniert die Fachstelle für Rassismusbekämpfung (FRB) im Eidgenössischen Departement des Innern Aktivitäten zur Prävention von Rassismus und rassistischer Diskriminierung. In diesen zwanzig Jahren haben sich die gesellschaftliche Positionierung des Themas und der Akteure massgeblich verändert. Der von der FRB lancierte Podcast bietet Gelegenheit für das Gespräch mit Expertinnen und Experten über alte und neue Herausforderungen der Rassismusbekämpfung.

Rassismusbekämpfung – quo vadis?

In 10 Episoden äussern sich 20 Fachpersonen aus Wissenschaft, Praxis und Zivilgesellschaft zu unterschiedlichen Aspekten der Rassismusbekämpfung (siehe Programm im Kasten): Das reicht von der Einbettung der aktuellen Rassismus-Debatte in einen historischen Kontext und der Frage, wie sich Rassismus in unseren gesellschaftlichen Strukturen zeigt, bis zu den bestehenden oder fehlenden rechtlichen Möglichkeiten, um gegen Rassismus vorzugehen. Es gibt Episoden, die sich um die Rassismen gegenüber spezifischen Bevölkerungsgruppen drehen und Episoden, die nach den konkreten Herausforderungen in der Beratung oder bei der Arbeit in Institutionen fragen. In der letzten Episode geht es schliesslich darum, wie eine antirassistische Politik aussehen könnte.

Beitrag zu einer fundierten nachhaltigen Debatte

Die deutschsprachigen Episoden erscheinen ab dem 12. November im Zwei-Wochen-Rhythmus – auf Französisch ab dem 19. November. Die Podcastreihe dauert bis März 2022 und wird mit einer Tagung Mitte nächsten Jahres abgeschlossen. Die FRB will damit einen Beitrag zu einer nachhaltigen Debatte um Rassismus und die Herausforderungen der Rassismusbekämpfung in der Schweiz leisten. Moderiert wird der Podcast von Christoph Keller, Mandy Abou-Shoak und Vjosa Gervalla.

Der Podcast wird auf www.frb.admin.ch/podcast publiziert. Ab sofort gibt es einen Teaser zu hören.

Programm:

Episode 1: Historische Dimension von Rassismus

mit Monique Eckmann, emeritierte Professorin der Hochschule für Soziale Arbeit Genf; Michele Galizia, ehemaliger Leiter FRB; Mardoché Kabengele, INES und Berner Rassismusstammtisch

Episode 2: Struktureller Rassismus

Mit Vanessa Thompson, Kulturwissenschaftlerin an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt

Episode 3: Mit dem Recht gegen Rassismus

Mit Brigitte Lembwadio, Anwältin; Tarek Naguib, Jurist; Alma Wiecken, Geschäftsführerin der Eidgenössischen Kommission gegen Rassismus

Episode 4: Rassismus und Migrationsdebatte

Mit Rohit Jain, Sozialanthropologe

Episode 5: Antirassismus und die Institutionen

Mit Amina Benkais, Integrationsdelegierte des Kantons Waadt; Seraina Rohrer, Bereichsleiterin Innovation und Gesellschaft, Pro Helvetia; Anisha Imhasly, Kulturwissenschaftlerin, INES

Episode 6: Diskriminierung als Querschnittsthema

Mit Franziska Schutzbach, Buchautorin, Forscherin und Dozentin

Episode 7: Mehrfachdiskriminierung und Beratung

Mit Myriam Diarra, Mit-Autorin von «I will be different every time – Schwarze Frauen in Biel»; Judith Jordáky, Beraterin, Mediatorin und Erwachsenenbildnerin; Gina Vega, Leiterin der Fachstelle Diskriminierung und Rassismus bei humanrights.ch

Episode 8: Antiziganismus in der Schweiz

Mit Mo Diener, künstlerische Leiterin des Roma Jam Session art Kollektivs (RJSaK); Venanz Nobel, Mitglied der Eidgenössischen Kommission gegen Rassismus und Vizepräsident schäft qwant

Episode 9: Religionsbasierter Rassismus

Mit Asmaa Dehbi, Diplomassistentin am Schweizerischen Zentrum für Islam und Gesellschaft; Dina Wyler, Geschäftsführerin der Stiftung gegen Rassismus und Antisemitismus GRA

Episode 10: Antirassistische Politik

Mit Sibel Arslan, Nationalrätin


Interessante Neuigkeiten aus dem Internet