News

Sofra-Festival in Gjakova beginnt

Das Neue und das Alte treffen am Sofra-Festival aufeinander. An diesem nun traditionellen Festival, gibt es viel Musik. Es findet jedes Jahr im Sommer statt, wenn die Landsleute aus der Diaspora kommen.

Eines der schönsten Sommeraktivitäten in der Stadt Gjakova startete gestern Abend. Am Sofra-Festival treffen sich Jung und Alt, Tradition und Avantgarde – Kultur, Musik, traditionelle Trachten prägen das Bild.
“Das Neue und das Alte treffen in Gjakova aufeinander; dies wird mit traditioneller albanischer Musik begleitet. Es bereitet uns eine grosse Freude, die Landsleute aus der Diaspora in Europa und in den USA willkommen zu heissen”, heisst es in einer Medienmitteilung der Stadt Gjakova, berichtetalbinfo.ch.
Ein besonderer Dank geht an Diasporaminister Valon Murati, der das Festival uneingeschränkt unterstützte. Das Festival geht heute Abend mit Musik, Essen und gute Stimmung weiter.
“Komm auch du und erlebe etwas Besonders in Gjakova”, heisst es in der Mitteilung.