Tourismus

Kosovarische Bergtourismus auf der Pariser Messe

Kosovarische Bergtourismus auf der Pariser Messe Alpinismus, Camping, Wanderung. Auf der Pariser Tourismus-Messe präsentiert Koksova ihr Angebot für den Bergtourismus

  • Foto:Virtyt Kelmendi

  • Foto:Virtyt Kelmendi

  • Foto:Virtyt Kelmendi

  • Foto:Virtyt Kelmendi

  • Foto:Virtyt Kelmendi

In Paris findet bis zum 22. März eine der wichtigsten Messen für Bergtourismus und Aktivitäten in der Natur statt. Auch der kosovarische Toursmus ist dort mit einem Stand präsent.

Kosova stellt die Schönheiten ihrer Natur vor, die bisher auf dem internationalen Parkett noch nicht präsentiert worden sind. Laut der Agentur für Naturschutz hat Kosova 2012 zum ersten Mal an dieser Messer teilgenmommen. Aus dieser Erfahrung sind viele weitere Möglichkeiten zur Promotion des kosovarischen Tourismus identifiziert worden.

Die diesjährige Teilnahme an der Messe wurde durch die Zusammenarbeti der Naturschutzagentur mit USAID und der französischen Botschaft in Prishtina organisiert.

“Die Präsentation der Schönheiten der kosovarischen Natur, der Kulturdiversität und der Werte unseres Landes haben nicht nur für den Tourismus einen wichtigen Stellenwert. Sie dienen auch der Verbesserung des Images unseres Landes. Das Hauptziel der Teilnahme an dieser Messe ist es, mehr Bergtouristen nach Kosova zu locken”, heisst es in einer Medienmitteilung. Man wolle erreichen, dass auch Kosova in den Programmen des europäischen Tourismus erscheint.

Die kosovarische Delegation wird Unternehmen aus der Tourismus-Branche und organisierte Touristen-Gruppen aus Frankreich und aus anderen EU-Ländern treffen. Man wird vielleicht auch Abkommen zur Zusammenarbeit unterzeichnen.