Recepte aus albanischen Küche

Pite mit Kürbis

Pite ist eine der beliebtesten Mahlzeiten in der traditionellen albanischen Küche. Das Rezept mit Kürbis kann als süsse Speise (mit drei Esslöffel Zucker zusätzlich), oder auch als gesalzene Hauptspeise serviert werden, wenn man in der Füllung noch weissen Käse dazu nimmt.

Pite me kungull

Pite me kungull

Zutaten:

•       15 Lagen fertigen Teig (man kann den Teig auch selber machen)
•       1 kg Kürbisfleisch
•       300 ml Milch (ca. 2 Bächer; 1 Bächer für die Füllung und 1 Bächer, um die Pite zu bestreuen)
•       300 gr Butter
•       3 Eier
•       1 Esslöffel Mehl
•       Salz

Zubereitung:

Kürbisfleisch mit einer groben Reibe reiben. In einem Topf rund 200 Gramm Butter schmelzen und ca. 30 Minuten unter niedriger Temperatur  köcheln lassen bis das Wasser verdampft ist.

In einer Tasse die Eier mit der Milch und etwas Salz schlagen. Das Kürbisfleisch und 100 Gramm in der Mikrowelle geschmolzene Butter dazugeben und gut rühren.

Die Backform mit etwas Butter bestreichen. Erst 5 Lagen vom Teig dazugeben, und jede einzelne mit etwas Milch bespritzen. Auf die fünf Lagen die Hälfte von der Kürbismasse darauf legen. Dann weitere 5 Teiglagen drauflegen und die restliche Kürbismasse. Zuletzt noch die restlichen Teiglagen drauflegen.

Die restliche Milch drauf bespritzen und die Pite bei 200 Grad 30 Minuten backen.

Guten Appetit!